Prothese

Abhängig davon, ob es um einen zahnlosen oder teilweise zahnlosen Kiefer geht, sprechen wir über eine totale oder partielle Prothese.

Totale Prothese

Wenn es im Kiefer keinen einzigen Zahn gibt, sprechen wir über eine totale Prothese. Die Hauptkonstruktion dieser Prothese kann aus Acryl oder Metall (Wironit) bestehen, worauf künstliche Zähne aus Acryl oder Keramik aufgesetzt werden.

Partielle Prothese

Die Indikation zu einer partiellen Prothese besteht dann, wenn es im Kiefer keine wichtigen Zähne gibt, die als Brückenpfeiler dienen könnten. In diesem Fall werden die fehlenden Zähne mit einer partiellen Prothese aus Acryl oder Metall ersetzt.

Kombinierte Arbeiten

Wenn z.B. die bestehenden Vorderzähne so angeordnet sind, das man sie mit einer Brücke lösen kann, und wenn es keine distalen Zähne gibt, anwenden wir kombinierte Arbeiten. Auf die Vorderzähne setzt man eine Brücke auf, die mithilfe eines Gelenkbandes mit einer metallen (Wironit) Prothese gefestigt wird. Solche Prothesen sind stabil und sehr funktionell.

Vereinbaren Sie Ihren Termin online!