Kronen

Wenn Ihr Zahn sehr geschädigt und die Ästhetik anderer Zähne gestört ist, eine Ideallösung ist die Krone. Dafür muss man den Zahn wenig abschleifen (unter lokaler Betäubung) und einen Abdruck nehmen. Im Dentallabor wird eine Krone gefertigt, die später am Zahn befestigt wird.

Wir bieten Ihnen an:

Kronen auf Galvano-Gold-Keramik Basis

Den Kronenunterbau bekommt man mit der Methode der Galvanisierung aus einer Goldlösung. Dieser Unterbau ist 0,2 - 0,3 mm dünn und besteht aus 99% Echtgold. Die gelbe Farbe des Goldes gibt einer galvano-keramischen Krone eine gelbliche Farbe, genauso wie das primäre Dentin. Wegen dieser Transparenz sind diese Kronen hochästhetisch.

Das Gold ist ein ideales Material für die Mundhöhle, weil es keine Allergien verursacht, biokompatibel ist und haftet perfekt an einem abgeschlieffenen Zahn an. Solche Kronen sind nur für einen Zahn geeignet, man kann die Brücke mit einem Zwischenglied fertigen.

Keramik-Kronen

Der Kronenunterbau ist aus hochwertigem Stahl gefertigt, dessen ganze Oberfläche mit Keramik verblendet ist.

Verblendkronen

Der Kronenunterbau ist aus hochwertigem Stahl gefertigt, dessen labiale Seite mit Keramik verblendet ist.

Press-Glaskeramik-Kronen - Vollkeramik

Sie gehört zu ästhetisch hochwertigen Materialien zur Erstellung der Kronen und Brücken. Ein Vorteil der Press-Technik besteht darin, dass man nur ein Material benutzt und dass wir im wahrsten Sinne des Wortes über die Vollkeramik sprechen, mit allen ästhetischen und optischen Erscheinungen wie Opaleszenz, Fluoreszenz, Transparenz und Transluzenz. Diese Technik ermöglicht uns die Herstellung von Verblendschalen, Inlays, Onlays, Kronen und Brücken bis zu drei Gliedern. In unserem Labor benutzen wir das IPS e.max-System.

Vereinbaren Sie Ihren Termin online!